Haus H. in Eberschwang

Eine Spindeltreppe besteht – wie der Name schon sagt – aus einer zentralen Säule ( Spindel) , an der die Trittstufen befestigt sind. Diese können aus  Holz oder auch aus verzinkten Treppenrosten bestehen.

Die Spindeltreppe  passt sich problemlos an architektonische Gegebenheiten an und ermöglicht beispielsweise den schnellen Weg in den Garten. Sie erfüllt zudem alle Ansprüche an Ästhetik und Funktionalität. Wir finden: ein optisches Highlight !